Always remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Wer sich schon ein bisschen auf meiner Homepage umgesehen hat wird wohl schon mitbekommen haben, dass es mein größter Traum ist ein eigenes Buch zu veröffentlichen. Doch da ich sowohl aus Zeit- als auch aus Motivationsproblemen zumindest in naher Zukunft wohl eher kein Buch veröffentlichen werde, habe ich mich dazu entschlossen mal mit einem eigenen Blog zu beginnen (damit wenigstens das Internet meine so überaus wichtigen Ansichten zu fundamentalen und lebensverändernden Themen des 21.Jahrhunderts zu lesen bekommt). Ich werde also versuchen 2-3 mal wöchentlich (damit werdet ihr schon klar kommen, so stark nerve ich zumindest meistens nicht) etwas von mir selbst verfasstes, meist keinem bestimmten Genre zuzuordnenden Text, zu veröffentlichen. Aber auch Kommentare zu aktuellen Büchern, Talk- bzw. Politshows, Filmen und vielleicht zu aktuellen oder weniger aktuellen Themen abgeben. Außerdem habe ich vor mehrere Texte unter der Rubrik "10 Tage ohne....", also z.B. "10 Tage ohne Facebook, Twitter und Co.", "10 Tage ohne Essen", "10 Tage ohne duschen" - okay, das letzte war ein Spaß - zu schreiben. Wahrscheinlich gibt es das oder etwas ähnliches schon, denn heutzutage gibt es ja so gut wie alles und es ist schwer etwas eigenes und neues zu finden, aber ein Versuch ist es wert. 


Nachdem ihr euch jetzt meine viel zu hochgesteckten Ambitionen anhören musstet, möchte ich nur nocheinmal darauf hinweisen, dass ich nicht einfach nur aus Zeitvertreib schreibe und hoffe, dass ich einige Leser begeistern und von mir überzeugen kann. Und wem gefällt, was ich so von mir gebe, der kann meine Seite ja auch gleich weiterempfehlen. 
X thegirlnextdoor.